Installer

Mit dem Installer kann der openthinclient-Server als Dienst in einem Windows oder Linux installiert werden. Für Installation und Betrieb müssen die Systemvoraussetzungen erfüllt sein.

  1. Laden Sie den Installer für Ihre Betriebsystem-Version herunter: https://openthinclient.com/software
  2. Starten Sie den Installer als Administrator bzw. root-User.
  3. Folgen Sie dem Installationsdialog.
    Bestimmen Sie den Programm-Ordner (ca. 200 MB) und den Manager-Home-Ordner (für Konfiguration, Client-Anwendungen und Benutzer-Verzeichnisse).
  4. Öffnen Sie in Ihrem Webbrowser das Web-Interface des openthinclient-Server http://<SERVERNAME_ODER_IP>:8080 um die Ersteinrichtung des Manager-Home zu starten. Folgende Punkte werden dabei eingestellt:
    • Netzwerk-Proxy bzw. direkte Verbindung zum Internet
    • Datenbank-Anbindung. Dabei kann eine der folgenenden Datenbanktypen ausgewählt werden:
      • MySQL- oder MariaDB-Server (empfohlen)
      • Apache Derby
      • H2 (nur zum Testen empfohlen)
    • Name des LDAP-Verzeichnis
    • Administrator-Login.

Fortgeschrittene Verwendung

Der Installer bietet zusätzliche Funktionen mit Hilfe von Kommandozeilen-Parametern. Für eine Übersicht starten Sie den Installer mit dem Parameter -h

Textmodus (-c)

Der Installer kann interaktiv im Textmodus (ohne GUI) ausgeführt werden. Starten Sie dazu den Installer mit dem Parameter -c

Unattended Mode (-q etc.)

Es ist ebenfalls möglich den openthinclient-Server vollautomatisch zu installieren und konfigurieren. Eine praktische Anwendung kann in openthinclient-appliance gefunden werden (insbesondere in openthinclient-installer.sh und dem dazugehörigen varfile.)