Ersten Thinclient konfigurieren

Öffnen Sie das Webinterface unter http://<SERVERNAME_OR_IP>:8080.

Bei der Konfiguration eines ThinClient, müssen ihm Standort und Hardwaretyp zugewiesen werden.

  • Standort - Einstellungen für Oberflächen-Sprache, Zeitzone und fortgeschrittene Möglichkeiten Benutzerauthentifizierung und Benutzerverzeichnisse zu konfigurieren
  • Hardwaretyp - grundlegende Hardware-Konfiguration eines ThinClients

Um einen neuen Eintrag zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Typ und wählen Sie im Kontextmenü Neu.

Um einen Eintrag zu bearbeiten, doppel-klicken Sie oder wählen Sie im Kontextmenü Bearbeiten.

1. ThinClient anschalten

Überprüfen Sie, dass dieser einen Netzwerk-Boot versucht (ändern Sie gegebenenfalls Einstellungen in BIOS/UEFI) und merken Sie sich die MAC-Adresse.

2. PXE-Client finden

Klicken Sie auf dem Dashboard in dem Feld "unregistrierte Thinclients" auf aktualisieren.

Klicken sie auf den Pfeil um die Liste zu öffnen und wählen Sie Ihren ThinClient in der Liste - Überprüfen Sie, dass die MAC-Adresse übereinstimmt.

3. ThinClient einrichten

Doppelklicken Sie auf den gewählten PXE-Client und vergeben Sie einen Namen. Weisen Sie anschließend Hardwaretyp und Standort zu. Optional können sie noch eine Beschreibung vergeben.

4. ThinClient neustarten

Ihr ThinClient wird nun das openthinclient-OS booten. Sie können sich dort als Administrator anmelden (so wie Sie sich im openthinclient-Manager angemeldet haben).


Nächste Schritte