Fenster aktivieren durch Mouseover

Sie kennen diese Einstellung sicher von Windows. Dort können Sie in der Systemsteuerung innerhalb „Center für erleichterte Bedienung“ auf „Verwenden der Maus erleichtern“ klicken. Es gibt dort die Option „Ein Fenster durch Zeigen mit der Maus aktivieren“, was bewirkt, dass nun jedes Fenster, über dem Sie die Maus etwa eine halbe Sekunde lang halten, automatisch aktiv und in den Vordergrund geholt wird.

Auf dem ThinClient könnte dies beispielsweise so aussehen:
Sie haben eine RDP-Verbindung geöffnet (z.B. mit rdesktop) und gleichzeitig einen Firefox-Browser, den das openthinclient-OS als natives Anwendungspaket mitbringt (es ist also nicht gemeint, dass Sie innerhalb der RDP-Sitzung einen Browser öffnen). Wenn Sie - sagen wir mal innerhalb RDP Outlook geöffnet haben, und der Browser die Google-Suchseite anzeigt, und Sie nun auf der Tastatur schreiben, wird der Text in dem Fenster erscheinen, in das Sie zuletzt mit der Maus geklickt haben. Unabhängig davon, wo sich der Mauszeiger in diesem Moment befindet.
Dies kann man in der Weise umstellen, dass der Fokus in dem Fenster ist, in dem die Maus steht, und somit auch die Tastatureingabe in genau diesem Fenster erscheint.

  • Legen Sie sich eine neu Kommandozeilen Anwendung an
  • Geben Sie als Befehlszeile folgendes ein:
  • gsettings set org.mate.Marco.general focus-mode 'sloppy'

  • Wählen Sie Autostart = Ja
  • Weisen diese Anwendung dem entsprechenden ThinClient zu (oder der Anwendungsgruppe, ThinClientgruppe o.ä.)