Grafikprogramm Gimp

Was unter Windows das Paint ist, ist unter Linux Gimp. Gimp ist ein sehr mächtiges Grafikprogramm mit zahlreichen Funktionen, und wie die meisten Linux-Anwendungen opensource und lizenzkostenfrei nutzbar.

Bitte beachten Sie: mit dieser Kommandozeilenanwendung wird Gimp nur einmalig ins laufende ThinClient-System hinein installiert! Dies ist auch unabhängig davon, ob Sie das home des ThinClients im NFS haben - die Gimp-Anwendung wird immer nur im RAM sein. D.h. beim Reboot des ThinClients, ist Gimp wieder verschwunden.

Dennoch ist es manchmal nützlich, wenn ein Anwender auf dem ThinClient schnell mal eine Grafik editieren muss, z.B. in ein anderes Format konvertieren, freistellen, einfärben oder ähnliches.

  • Legen Sie sich eine neu Kommandozeilen Anwendung an
  • Geben Sie als Befehlszeile folgendes ein:
  • xterm -e 'sudo apt-get update && sudo apt-get -y install gimp && cd ~ && gimp'

  • Weisen diese Anwendung dem entsprechenden ThinClient zu (oder der Anwendungsgruppe, ThinClientgruppe o.ä.)