Videokonferenz verwenden

Seit dem Jahr 2020 verwenden immer mehr Anwender ein Videokonferenzsystem.

Auch die Variante der reinen Audioübertragung - beispielsweise um über den Rechner aus dem Homeoffice zu telefonieren - wird immer häufiger benutzt.

Verschiedene Systeme bieten weiteren Funktionsumfang wie z.B. Meeting Funktionen, Screensharing, zusätzliche Chatfunktionen  u.a. an.

Im folgenden stellen wir eine Übersicht der mit openthinclient getesteten System gegenüber.

Übersicht von Konferenzsystemen

eingesetzte AppVerwendung mit
Microsoft Teams
Verwendung mit
Zoom

AudioErläuterungVideoErläuterungAudio
Video

FreeRDP
innerhalb des LAN im Unternehmen

(plus)
(plus)




FreeRDP
Zugriff vom Homeoffice aus
(DSL-Anschluss)
(plus)
(minus)Ein Kamerabild wird als USB-Redirection weitergeleitet.
Da die Upload-Kapazität von DSL meist begrenzt ist, kommt es hier zu starken Verzögerungen




Citrix
innerhalb des LAN im Unternehmen
(plus)
(plus)




Citrix
Zugriff vom Homeoffice aus
(DSL-Anschluss)


(plus)Das Citrix-Plugin für Teams komprimiert den Audio- und Video-Stream. Die Übertragung erfolgt durch einen Virtual-Chanel. Die Qualität mit DSL ist akzeptabel und gut einsatzbar