1
0
-1

Hallo zusammen,

ich würde gerne für 2 unterschiedliche Subnetze bzw. Vlans (in jedem gibt es einen eigenen DHCP-Server) einen gemeinsamen OTC-Server nutzen.

Hat dies mal jemand umgesetzt? Sollte doch möglich sein, wenn man ein BOOTP-Gateway auf dem zentralen Switch konfiguriert, oder sehe ich das falsch?

Leider habe ich dies bisher noch nicht hinbekommen, wenn ich ein DHCP-Relay mit der Option "nur bootp" definiere. Die IP des Clients ist im DHCP reserviert, aber trotzdem bootet er nicht. Scheinbar kann er sich die Bootdaten nicht aus dem anderen Subnetz ziehen!?

Eine Firewall hängt nicht dazwischen.

    CommentAdd your comment...

    5 answers

    1.  
      1
      0
      -1

      Die DHCP-Optionen 66 und 67 sind ausreichend. Bitte im WebGui den DHCP/PXE-Dienst auf "SingleHomedBroadcast" stellen. Das sollte genügen.

       

        CommentAdd your comment...
      1.  
        1
        0
        -1

        Okay das hat funktioniert. Vielen Dank! (smile)

          CommentAdd your comment...
        1.  
          1
          0
          -1

          /pxelinux.0

            CommentAdd your comment...
          1.  
            1
            0
            -1

            Hallo und Danke für die Rückmeldungen!

            Welcher Eintrag für die Bootdatei muss denn bei der Option 67 gesetzt werden?

              CommentAdd your comment...
            1.  
              1
              0
              -1

              You will need to specify the DHCP server options 43, 60, 66, and 67 in your additional subnet because your router will not relaythe broadcast request for extended DHCP options to the OTC server.

                CommentAdd your comment...